Kita mit Biss

Unsere Einrichtung arbeitet seit Juli 2014 nach den Leitlinien des Konzeptes „Kita mit Biss“

„Kita mit Biss“ – der Kiga Vonderort ist dabei

Erzieher/ innen begleiten und unterstützen die tägliche Zahnpflege ab den 1. Zahn. Sie fungieren als Vorbilder. Dies bedeutet, dass möglichst nach jeder Mahlzeit gemeinsam mit den Kindern gemäß ihrem Entwicklungsstand die Zähne geputzt werden. Die Kinder werden angeleitet, dies selbstständig durchzuführen. Den Kindern stehen dazu eigene Zahnputzbecher, Zahnbürsten und Zahnpasta zur Verfügung.

Ein ausgewogenes Frühstück, sowie vorwiegend kauintensives Obst und Gemüse als Zwischenmahlzeiten werden angeboten. Auf einen maßvollen Umgang von süßen Speisen und Getränken wird geachtet.

Wir verzichten auf sogenannte „Nuckelflaschen“ und Trinklerngefäße sobald die Kinder aus einer Tasse trinken können.

Erzieher/- innen unterstützen das Abstellen von Lutschgewohnheiten (Schnuller, Daumenlutschen usw.) um einer Kieferfehlstellung entgegen zu wirken.

1x jährlich kontrolliert der Zahnarzt, z.Zt. Herr Dr. Holtkamp, die Zahngesundheit der Kinder in der Einrichtung. Bei Bedarf spricht er eine Empfehlung zu einer zahnärztlichen Weiterbehandlung aus.

Weiteres Informationsmaterial zu „Kita mit Biss“ kann eingesehen werden.